Mental Coaching Prozess

Coaching ist ein Prozess, der sich in verschiedene, einzelne Phasen einteilen lässt.

Kontakt / Kennenlernen

Telefonisches Erstgespräch:

Prüfen der gegenseitigen Erwartungen

Rahmenbedingungen

Herausforderungen / Coachingziel

Vereinbarung einer Zusammenarbeit

Terminvereinbarung

2

Zielfindung / Ist-Soll Analyse

Klärung der aktuellen Situation
Wo stehen Sie heute?

Ziele und Zwischenschritte ( Meilensteine ) werden verbindlich vereinbart

Mögliche Hindernisse identifizieren
Woran erkennen Sie den Erfolg?
Mögliche weitere Ziele 
Das konkrete Herausarbeiten ist die Basis für effektive Veränderungsarbeit

3

Veränderungsprozess

Das „eigentliche“ Coaching, 1:1 vor Ort oder über Videocall
Einsatz von Fachwissen und zielgerichtete Methoden

Die vorher ausgearbeiteten Ziele und Veränderungen bewusst angehen und umsetzen

Mögliche Blockaden identifizieren und überwinden

Klare Massnahmen definieren

Übungen und Aufgaben für den Alltag definieren
Die Veränderungen werden konkret sichtbar

4

Umsetzungsbegleitung

Bei der praktischen Umsetzung der Sitzungsinhalte in den Alltag treten oftmals unvorhergesehene und nicht planbare Hürden auf
In dieser Phase erhält der Klient zusätzliche Unterstützung und Motivation des Coaches

Nachhaltigen Erfolg sicherstellen

5

Zielanalyse

Waren die gemeinsamen Interventionen zufriedenstellend und zielführend?

Haben die definierten Massnahmen den gewünschten Erfolg gebracht? Was ist gegebenenfalls noch notwendig für die Zielerreichung?

6

Follow-up / Transfersicherung

In den ersten 3 Monaten nach Abschluss des Coachings erfolgt die Überprüfung, ob die Integration der Veränderungen in den Alltag nachhaltig gelungen ist, oder ob es weitere Unterstützung benötigt.

Gemeinsam zum Erfolg!

Coaching ist lösungsorientiert und auf Augenhöhe.

Der Coach gibt Anregungen und optimiert die Prozessqualität, ein Coach ist kein Berater und kein Problemlöser. Seine Aufgabe besteht vielmehr in der Unterstützung des Coachees, die anstehenden Problemsituationen selbständig zu lösen und sich persönlich weiterzuentwickeln. Für das Gelingen ist der Aufbau einer Vertrauenskultur zwischen Coach und Coachee, welche sich durch Offenheit, direktes Feedback und Freiwilligkeit auszeichnet, von entscheidender Bedeutung.